Unser Raumangebot

Unser Kinderhaus ist unterteilt in zwei Häuser mit zwei separaten Eingängen und bietet jeweils Platz für drei Gruppenräume und für eine Krabbelstube.

Jeder Gruppenraum ist kindgerecht und individuell eingerichtet und in verschiedenen Ecken unterteilt: Bau-, Puppen-, Kuschel-, Leseecke und einige Spieltische.



Somit bietet der Raum Möglichkeiten für selbstbildende Gruppen im Freispiel und eine Atmosphäre der Geborgenheit durch Rückzugsmöglichkeiten. Zusätzlich ist jedem Gruppenraum ein Intensivraum angegliedert für kreatives Arbeiten, Einzelförderung und Kleingruppenarbeit. Die Ganztagesgruppen und die Kinderkrippe haben einen Schlaf- bzw. Ruheraum. Eine überdachte Abstellmöglichkeit für Kin­derwägen steht zur Verfügung.

Durch Einbeziehen der Gänge, einer Freispielhalle, dem großen Hof und dem 2000 qm großen Garten mit vielen naturnahen Spiel- und Erlebnisbereichen bieten wir zugleich sehr viel Platz für Bewegung.

In unserer Einrichtung befindet sich ein großer Turnraum für wöchentliche Turnstunden

 

 


Diverse Nebenräume bieten uns genügend Raum für Abstellmöglichkeiten z.B. für das Aufbewahren von Turngeräten, Spiel- und Bastelmaterial.

Eine Küche und ein Speiseraum ermöglicht uns die Essensverteilung für das Mittagessen der Kinder.

In der Verbindung zwischen Alt- und Neubau finden Eltern ausreichend Platz für das Elterncafe, wo sie sich ungezwungen treffen und Kontakte knüpfen können. Während der Mittagszeit dient dieser Raum den Kindern als Speisesaal.

Drei Räume stehen für regelmäßige Elterngespräche und für Einheiten mit Therapeuten zur Verfügung.

Die Mitarbeiter treffen sich zu Besprechungen in dem großzügig angelegten Personalraum.

Dieser Raum dient auch als Mehrzweckraum für regelmäßige Einheiten aus dem musischen Bereich wie Spielen mit den Orffinstrumentarium, Tanzen, Klanggeschichten, Meditationen und Phantasiereisen.

Zu unserem Kinderhaus gehört ein 2000qm großer und vielseitig gestalteter Garten: Indianerdorf mit Weidentippis und Weidentunnel, Tastpfad mit unterschiedlichen Belägen umsäumt von duftenden Kräutern, verschiedene Staudenbeete und Obstbäume, Hochbeete für den Anbau mit den Kindern, Aussichtsplateau, Schlittenberg, Feuer-Werk-Platz, Baustelle, Kletterhang, Sandschiff und eine große Nestschaukel. Wir versuchen so oft wie möglich mit den Kindern unseren Garten zu nutzen.


I